119
Der Merchant Inspiration Podcast

Wie FJU eine eigene Influencer Brand um Knossi aufgebaut hat…

mit Julian Rotermund
Zu allen Podcast Folgen
Gesponsort von

Episodenübersicht

Knossi hat Millionen von Followern und zählt zu einem der bedeutensten Influencer hierzulande. Er hat mit dem ALGE Drink seinen eigenen Drink rausgebracht und damit mittlerweile eine eigene Produktwelt erfolgreich aufgebaut. Was die wenigsten kennen: FJU, die Brand dahinter. Mit Julian und dem Team von FJU hat Knossi seine Alge Drinks entwickelt und herausgebracht. Mittlerweile vertreiben sie den Drink in verschiedensten Geschmacksrichtungen sowie Limited Editions, machen Produktdrops und Community Tastings via Livestream als auch Events im Metaverse. Zudem gibt es neben Knossi nun auch weitere Content Creator mit Reichweite, die ihren eigenen Drink mit FJU rausbringen. Wie das ganze begonnen hat, wie die beiden zusammen gefunden haben und was die Erfahrungen auf dem Weg waren, darüber berichtet Julian hier bei uns im Podcast.

In dieser Folge zu Gast

Julian Rotermund

Julian hat zusammen mit seinem Mitgründer FJU neben dem eigentlich Beruf gestartet. Anfangs immer in den Abendstunden ab 17 Uhr hat er versucht den eigenen FJU Likör lokal zu vertreiben. Bis er dann eines Tages gehört hat, dass Knossi einen Alge Song rausgebracht hat. Passenderweise hatte Julian ganz frisch eine eigene Rezeptur auf dem Regal stehen, welches auf Basis von Algenextrakt basierte. Ohne Knossi zu kennen schrieb er das Management via E-Mail an und hatte Erfolg. Daraus ist das erfolgreiche Business entstanden, über das er bei uns hier im Podcast berichtet.
Über das Unternehmen FJU setzt sich aus den beiden Vornamen der Gründer zusammen, Finn und Julian - zusammen FJU. Angefangen als Schnapsidee, haben die beiden damit begonnen eigene Liköre herauszubringen und haben damit auch keinen Geringeren als Knossi begeistern können. Mittlerweile sind neben Knossi noch weitere Persönlichkeiten mit Reichweite im Portfolio. Das Herzstück bildet nach wie vor der Online-Shop, aber auch im Lebensmitteleinzelhandel ist die Marke immer mehr vertreten. Eine beeindruckende Story, die Julian hier im Podcast schildert. Mehr zum Unternehmen gibt es hier

Über unseren Sponsor

. Alaiko unterstützt schnell wachsende & skalierende Shopify Händler:innen rund um das Thema Fulfillment. Lager, Verpacken und Versenden wird komplett von ihnen übernommen. Und das ziemlich gut: 99,63% der Sendungen sind Next Day Delivery. Sie versprechen 99,87% Genauigkeit im Versand und können im Durchschnitt zu 34 Std. / Woche Zeitersparnis sorgen. Zu ihren Kund:innen zählen keine geringeren als die Marke von Paul Ripke, PARI und weitere schnell wachsende Brands - und ungewöhnlich für das Thema Logistik: Sie scheinen extrem zufrieden und machen öffentlich keinen Hehl daraus. Und: Das Team ist unfassbar sympathisch und angenehm. Wenn ihr also über Veränderung im Fulfillment nachdenkt, schaut mal bei Alaiko vorbei.

Wie gefällt dir diese Folge vom Podcast?