76
Der Merchant Inspiration Podcast

Ryzon – Wie geht Community Building in Zeiten von COVID-19…?

mit Mario Konrad
Zu allen Podcast Folgen
Gesponsort von

Episodenübersicht

Die Triathlon- und Lifestylemarke hat sich über die Jahre zu einer etablierten Marke in ihrer Nische gemausert. Mit ihrem Markengesicht und Ironman World Champion Jan Frodeno haben sie nicht nur den Sportmarkt aufgerüttelt, sondern auch überregional in den Medien Anklang gefunden. Jüngst wurden sie bei den MI Awards in der Kategorie „Community“ ausgezeichnet. Und das ist recht beeindruckend. Denn von einem Moment auf den anderen brach der Marke ihr primärer Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationskanal aufgrund der COVID-19 Pandemie weg. Während sie zuvor stark auf Sportevents vertreten waren und Showrooms an den Orten hatten, wo Leute trainieren, mussten sie in Zeiten des Lockdowns radikal umdenken. Was tun, wenn die etablierten Kanäle wegbrechen? Genau darüber hat der Gründe Mario in unserem Podcast gesprochen und Einblicke in diese Phase gegeben. Wie sie es geschafft haben die Pandemie für sich zu nutzen, ihre digitalen Kanäle auszubauen und die Verbindung zur Community weiter zu stärken, darum geht es in dieser Folge. Für alle, die sich für Brand Building und Community Building interessieren, eine absolute Empfehlung!

In dieser Folge zu Gast

Mario Konrad

Mario Konrad ist der Gründer der Marke Ryzon. Nachdem er selbst aktiver Triathlet war und zusammen mit seinem Bruder andere Triathlon Marken aus dem Auto heraus vertrieben hat, hat er sich mit Ryzon nun eine eigene Brand aufgebaut. Diese ist in den letzten Jahren zu einer etablierten Marke im Triathlon & Lifestyle Bereich entwickelt und konnte sogar Ironman World Champion Jan Frodeno begeistern.
Über das Unternehmen Das Kölner Unternehmen Ryzon ist eine etablierte D2C Brand im Triathlon und Lifestyle Bereich. Von Wettkampfausrüstung für den Triathlon bis hin zu Lifestyle Ausstattung und Accessoires kann man bei ihnen alles finden. Nachdem die primären Vertriebs- und Kommunikationskanäle mit Sportevents und Showrooms aufgrund der COVID-19 Pandemie weggebrochen sind, musste sich das Unternehmen neu erfinden. Mit Erfolg. Die Marke wächst kontinuierlich weiter, baut die eigene Community stetig aus und wurde jüngst mit dem MI Award in der Kategorie "Best Community" gekürt. Mehr zum Unternehmen gibt es hier

Über unseren Sponsor

Wir freuen uns sehr Alaiko als langfristigen Unterstützer des MI Podcast zählen zu dürfen. Alaiko unterstützt schnell wachsende & skalierende Shopify Händler:innen rund um das Thema Fulfillment. Lager, Verpacken und Versenden wird komplett von ihnen übernommen. Und das ziemlich gut: 99,63% der Sendungen sind Next Day Delivery. Sie versprechen 99,87% Genauigkeit im Versand und können im Durchschnitt zu 34 Std. / Woche Zeitersparnis sorgen. Zu ihren Kund:innen zählen keine geringeren als die Marke von Paul Ripke, PARI und weitere schnell wachsende Brands - und ungewöhnlich für das Thema Logistik: Sie scheinen extrem zufrieden und machen öffentlich keinen Hehl daraus. Und: Das Team ist unfassbar sympathisch und angenehm. Wenn ihr also über Veränderung im Fulfillment nachdenkt, schaut mal bei Alaiko vorbei.

Wie gefällt dir diese Folge vom Podcast?